Der Technik-Baukasten von Tinkerbots

Wenn Kinder heutzutage Holzspielzeug geschenkt bekommen, verfallen sie nur noch selten in einen Freudentaumel. Technik-Spielzeug wird auf der anderen Seite immer beliebter. Schließlich leben wir in einer hochtechnisierten Welt, in der viele Arbeitsschritte mit dem Computer oder Tablet ausgeführt werden, unser Smartphone den Alltag bestimmt und Maschinen unser Leben vereinfachen. Daher macht es durchaus Sinn, Kinder mit einem Spielzeug wie dem Technik-Baukasten von Tinkerbots bereits früh an Themen wie Robotik, Mechanik und Sensorik heranzuführen. Der innovative Roboter-Bausatz eignet sich bereits für Kinder ab 6 Jahren, ist aber genauso spannend für erwachsene Tüftler. Mit Tinkerbots lassen sich ohne Vorkenntnisse und mit nur wenigen Handgriffen eigene Roboter erschaffen. Erfahre hier, was der Technik-Baukasten zu bieten hat!

So funktioniert der Technik-Baukasten von Tinkerbots

Wenn du auf der Suche nach einem wirklich innovativen Spielzeug bist, dann ist der Technik-Baukasten von Tinkerbots genau das Richtige für dich. Denn mit diesem Gadget lässt sich innerhalb von wenigen Minuten ganz einfach ein eigener Roboter erstellen. Das Prinzip ist dabei so clever wie einfach: Die einzelnen Bauteile nach Anleitung zusammenstecken, schon ist der Roboter fertig und kann genutzt werden. Jeder Technik-Baukasten von Tinkerbots besteht aus drei Komponenten, für die weder Drähte noch Kabel benötigt werden. Das wichtigste Element ist das rote Powerbrain. Es versorgt den Roboter mit Strom und ist das Gehirn der Maschine. Die unterschiedlichen Bewegungsmodule sorgen dafür, dass der Roboter bestimmte Bewegungen ausführen kann. In jedem Baukasten findest du eine andere Anzahl an Modulen, daher solltest du dich vorher für ein Set entscheiden. Die bunten Cubies sind die dritte Komponente für den Roboter-Bausatz. Sie sind unterschiedlich geformt und verleihen den Modellen die richtige Optik. Das Powerbrain sollte im Vorfeld mindestens eine Stunde über die mitgelieferten Kabel aufgeladen werden, damit du nach dem Zusammenbauen direkt loslegen kannst.

So spielst du mit dem Technik-Baukasten

Nachdem du den Technik-Baukasten zusammengebaut hast, fängt der Spaß mit Tinkerbots erst richtig an. Denn natürlich soll mit den Robotern auch gespielt werden. Eine der besten Eigenschaften an diesem Spielzeug ist, dass es Bewegungen ausführen kann. Um deinen Roboter zum Leben zu erwecken, hast du sogar verschiedene Möglichkeiten. Zunächst ist im Powerbrain bereits ein Bewegungsablauf pro Modul vorinstalliert. So kannst du direkt loslegen. Du hast zudem die Möglichkeit, deinem Roboter selbst einige Bewegungen beizubringen. Verwende dazu einfach die „Teach“-Funktion des Powerbrains. Das ist jedoch noch längst nicht alles! Eine weitere Möglichkeit, den Roboter zu bewegen, ist die Steuerung per Smartphone oder Tablet. Dazu musst du nur die kostenlose Tinkerbots-App downloaden und schon kannst du dein Smartphone per Bluetooth mit dem Powerbrain verbinden und den Roboter fernsteuern.

Diese weiteren Features bietet der Technik-Baukasten

Neben dem schnellen und einfachen Zusammenbauen der einzelnen Elemente sowie der individuellen Steuerung bietet der Technik-Baukasten von Tinkerbots noch viele weitere spannende Features. So kannst du damit nicht nur einen Roboter selber bauen und mit ihm spielen und Spaß haben, sondern lernst dabei auch noch etwas über Themen wie Mechanik und Robotik. Zudem bietet dir Tinkerbots zahlreiche Möglichkeiten, um dich kreativ zu entfalten. Denn mit einer speziellen Adapter-Platte, die in jedem Technik-Baukasten vorhanden ist, lässt sich Tinkerbots auch mit LEGO® verbinden. Du kannst also auch all deine alten LEGO®-Steine verwenden, um ein ganz neues Modell zu erschaffen. Besuche deshalb noch heute unseren Online-Shop und hol‘ dir deinen Tinkerbots-Baukasten!

 

Unsere drei Baukästen

Es gibt die Tinkerbots Baukästen in drei verschiedenen Größen: Wheeler Set, Advanced Builder Set oder Sensoric Mega Set mit jeweils einem Powerbrain und unterschiedlichen Erweiterungen. Alle Baukästen sind miteinander und anderen System kompatibel und werden von uns in Deutschland hergestellt.

Baukästen ansehen
MEHR ANZEIGEN