This is Tinkerbots -

This is Tinkerbots

Zum Online-Shop:

DE Shop

 

So funktioniert Tinkerbots

Wir möchten dir zeigen, wie Tinkerbots funktioniert, aus welchen Komponenten unsere Roboter-Baukästen bestehen und welche Möglichkeiten das einzigartige Spielzeug dir bietet. Unser Ansatz ist dabei, Kinder spielerisch an Themen wie Mechanik und Sensorik heranzuführen und dabei Spielspaß und Lernen zu verbinden.

Roboter selber bauen mit nur drei Komponenten

Einen Roboter selber zu bauen ist mit Tinkerbots ein Kinderspiel. Unsere Baukästen bestehen aus drei Komponenten, die sich ganz einfach zusammensetzen lassen und gemeinsam einen Roboter ergeben: Das Powerbrain, die Bewegungsmodule und die Bausteine.

Das Powerbrain ist das Herz und Hirn der Tinkerbots. Es kann mit allen Bewegungsmodulen verbunden werden und versorgt diese mit Energie. Dazu gibt es zahlreiche Module, mit denen du deinen Roboter unterschiedliche Bewegungen ausführen lassen kannst. So bewegt sich der Pivot auf und ab, der Twister dreht sich und mit dem Grabber kannst deinen Roboter zugreifen lassen. Mit dem Motor-Modul lassen sich angeschlossene Bausteine, wie etwa Räder, bewegen. Die so genannten Cubies sind Bausteine in unterschiedlichen Farben und Formen, die den Roboter in die richtige Form bringen.

Vervielfache die Möglichkeiten zum Roboter bauen

Unsere Roboter-Baukästen beinhalten unterschiedliche Bausteine und Module, die sich ganz einfach ohne Kabel oder vorherige Programmierung zusammenstecken und verwenden lassen sowie Anleitung zum Bau verschiedene Modelle. Wenn du jedoch lieber selbst kreativ werden möchtest und einen Roboter nach deinen Vorstellungen bauen möchtest, ist das mit Tinkerbots ebenfalls kein Problem. Mit unserem speziellen Adapter kannst du die Tinkerbots sogar mit LEGO® verbinden. Dadurch eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten um einen Androiden, einen Rennwagen oder ein bewegliches Tier zu bauen – schließlich haben viele Kinder einen riesigen Vorrat an LEGO®-Steinen im Kinderzimmer, die alle verbaut werden können.

Deinen Tinkerbots-Roboter selber steuern

So einfach wie es ist, die Tinkerbots zusammenzubauen, so einfach ist es auch, die Roboter zu steuern. Drücke einfach den „Aufnahme“-Knopf auf dem Powerbrain und bewege deinen Roboter so wie du es möchtest. Wenn du anschließend den „Play“-Knopf drückst, wiederholt dein Tinkerbot genau die Bewegungen, die du ihm gerade beigebracht hast. Es gibt aber auch noch eine andere Möglichkeit zum Steuern. Benutze die Tinkerbots-App, die für Android und iOS verfügbar ist, als Fernsteuerung. Einfach die App starten, das zu steuernde Modell auswählen und per Bluetooth den Roboter mit dem Smartphone oder Tablet verbinden.

Einen Roboter-Baukasten für jeden Geschmack

Mit Tinkerbots erhältst du also nicht nur einen Roboter zum selber bauen, sondern jede Art von Roboter, die du dir vorstellen kannst. Deiner Fantasie sind dank der Verbindung mit LEGO® keine Grenzen gesetzt. Aktuell bieten wir unseren Roboter-Baukasten in drei Varianten an. Das Wheeler Set richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und ermöglicht einen Einstieg in die Welt der Robotik. Das Advanced Builder Set beinhaltet zusätzliche Module und Bausteine, um eine noch größere Modellvielfalt zu schaffen. Den maximalen Spaß bietet das große Sensoric Mega Set. Hiermit kommen kleine und große Tüftler ganz sicher auf ihre Kosten.

Für die Produktion des Videos möchten wir uns ganz herzlich bei Kai Meyer bedanken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment