So funktioniert der Pivot

So funktioniert der Pivot

Geposted von Tinkerbots Team am

Egal, ob du bereits einen Roboter-Baukasten von Tinkerbots dein Eigenen nennst oder du noch kein eingefleischter Tinkerbotler bist – wir klären auf, wie unsere Bausätze funktionieren und was du mit den einzelnen Bewegungsmodulen anfangen kannst. Mit dem Wissen über sämtliche Funktionen macht es noch mehr Spaß, deinen eigenen Roboter zu bauen. Dieses Mal möchten wir dir das Pivot-Modul etwas näherbringen.

Jedes Modul aus den Tinkerbots-Baukästen hat eine bestimmte Aufgabe und sorgt dafür, dass sich der Roboter auf eine ganz bestimmte Art und Weise bewegt. Es gibt also einige Parallelen zwischen Bewegungsmodulen und Muskeln im menschlichen Körper. Mit dem Pivot-Modul kann ein Teil des Roboters nach oben, unten sowie nach links und rechts bewegt werden. Es ist daher eines der vielseitigsten Bewegungsmodule aus dem unseren Baukästen. Das Modul besteht aus zwei Gelenken, die ineinandergreifen, wodurch eine flexible Bewegung entsteht mit der jeder Roboter gleich eine Vielzahl von unterschiedlichen Aktionen ausführen kann.

Was du mit dem Pivot bauen kannst

Für welche Modelle eignet sich das Pivot besonders gut? Einige der vorgegeben Tinkerbots-Modelle werden mit dem Pivot-Modul zusammengebaut. Dazu zählen unter anderem der Roadster und der Racer, bei denen der Pivot als Achse fungiert, um das Fahrzeug nach rechts oder links zu lenken. Die Steuerung sollte in diesem Fall am besten mit der Tinkerbots-App und dem Smartphone erfolgen. Bei Modellen wie dem Top Dog dient der Pivot dagegen als eine Art Hüfte mit deren Hilfe sich der Roboter fortbewegen kann. Dank der Vielseitigkeit von Tinkerbots und der Verknüpfung mit LEGO® kann dieses Bewegungsmodul zudem noch bei unzähligen anderen Modell-Varianten zum Einsatz kommen. An dieser Stelle bist du gefragt: Lasse deiner Fantasie freien Lauf und setze jede Vorstellung in die Tat um. Denn Tinkerbots verschafft dir einen grenzenlosen Spielspaß bei dem du dich komplett entfalten kannst.

Ob Wheeler Set, Advanced Builder Set oder Sensoric Mega Set – den Pivot findest du in allen Varianten des Tinkerbots-Baukastens. In unserem großen Bausatz gibt es sogar zwei Pivot-Module, mit denen du beispielsweise die Grabber Base bauen kannst. In diesem Fall kommen die Module beim Greifarm zum Einsatz. Zwei Pivots hintereinander machen den Roboter-Arm noch flexibler. Nun kennst du alle wichtigen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten des Tinkerbots-Pivots. Also sei kreativ und baue einen Roboter nach deinen Vorstellungen!

Hier geht's zu unserem Online-Shop!


← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar