Tinkerbots feiert Weltspieltag

Tinkerbots feiert Weltspieltag

Geposted von Tinkerbots Team am

Egal ob Brettspiel, Videogame oder Actionfigur – Spielen ist mehr als nur ein Zeitvertreib gegen die Langeweile. Das gilt insbesondere für Heranwachsende. Die Wissenschaft hat längst bewiesen, dass unbeschwertes Spielen sehr wichtig für die Entwicklung eines Kindes ist. Es fördert die Fantasie, die Intelligenz sowie die motorischen Fähigkeiten.

Im Jahr 1999 wurde der Weltspieltag ins Leben gerufen, der mittlerweile in zahlreichen Ländern auf der Welt mit landesweiten Veranstaltungen jeglicher Art zelebriert wird. Ziel des Gedenktages ist es, Kinder und Erwachsene unterschiedlicher sozialer Schichten einander näher zu bringen, den Spaß am Spielen zu fördern sowie das Recht auf freies Spiel für Kinder durchzusetzen.

In Deutschland werden die Aktivitäten rund um den Weltspieltag vom Deutschen Kinderhilfswerk e.V. koordiniert. Der Aktionstag steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Spielen überwindet Grenzen!“ und nimmt damit einen aktuellen Bezug auf die Flüchtlingskrise. Millionen von Menschen, darunter auch viele Kinder, haben durch Krieg und Terror ihre Heimat verloren und befinden sich auf der Flucht. Ihr Recht auf freies Spiel lässt sich daher nur eingeschränkt verwirklichen. Zeit um etwas zu verändern und über Grenzen und Kulturen hinweg miteinander zu spielen.

Tinkerbots als universales Spielzeug

Kulturelle oder sprachliche Grenzen beim Spielen sind für Tinkerbots kein Hindernis. Denn unsere Roboter-Baukästen sind universal verständlich. Die einzelnen Bausteine und Module lassen sich ganz einfach zusammensetzen und die Anleitung kann aufgrund der detaillierten Bilder von jedem verstanden werden. Zudem ist das Prinzip des spielerischen Bauens in sämtlichen Kulturen der Welt geläufig. Jedes Kind weiß daher ganz genau, dass sich durch das Zusammenbauen von verschiedenen Bausteinen etwas Neues schaffen lässt. Bei Tinkerbots ist dies ein Roboter.

Tinkerbots lädt Kinder zudem dazu ein, gemeinsam zu spielen. So kann man zusammen erforschen, wie die einzelnen Bausteine und Module zusammenpassen und welche Funktion sie haben. Unser Spielzeug ermutigt sie auch gemeinsam kreativ zu werden und beispielsweise unseren Adapter zu nutzen, um mit LEGO®-Steinen einen ganz eigenen Roboter zu bauen. Am Ende kann man die Tinkerbots sogar in einem Rennen gegeneinander antreten lassen.

Wir wünschen allen Kindern und Erwachsenen viel Spaß beim Weltspieltag!


← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar