Welttag des Purzelbaums 2016

Welttag des Purzelbaums 2016

Geposted von Tinkerbots Team am

Heute wird es sportlich. Der 27. Mai ist der Welttag des Purzelbaums. Im Jahr 2009 durch den Theologen Jörg Wilkesmann-Brandtner ins Leben gerufen, soll uns dieser Aktionstag daran erinnern, mehr Sport zu treiben und uns häufiger zu bewegen.

Purzelbäume sind gut für die Gesundheit

Während man beim Gerätturnen offiziell von einer Rolle spricht, kennt die Bewegung eigentlich jeder Deutsche als Purzelbaum. Für Kinder ist es oft die allererste Turnbewegung, die sie in ihrem Leben ausführen. Schließlich ist die Rolle im Vergleich zu einem Flickflack oder einem Handstand eine relativ einfache Übung und kann daher schon in einem sehr frühen Alter ausgeführt werden. Zudem eignet sich der Purzelbaum perfekt, um den Eltern ein neues Kunststück vorzuführen. Kinder haben Spaß daran und führen die Bewegung aus, ohne groß darüber nachzudenken. Erwachsenen fällt sie jedoch oft schwer. Dabei stärkt der Purzelbaum Rücken, Gleichgewicht, Bauchmuskeln sowie den Orientierungssinn.

Der Purzelbaum scheint so etwas wie die Lieblingsturnübung der Deutschen zu sein. Schließlich gibt es, je nach Region, ganz unterschiedlich Begriffe für die Rolle vorwärts. Umgangssprachlich heißt es – je nachdem, wo man sich gerade aufhält – Kobolz, Kalabums, Kopsterbölter, Kusselkopf, Pusselkopp oder auch Kisselköpper.

Unser Roboter macht Purzelbäume

Doch wie feiert man den Welttag des Purzelbaums am besten? Natürlich mit Purzelbäumen. Da wir nicht selbst aktiv werden möchte, lassen wir einfach unsere Tinkerbots eine Rolle machen. Selber einen Purzelbaum schlagen, kann ja schließlich jeder! Wir haben zu Ehren dieses Gedenktages extra einen Prototyp entwickelt. Das Escalation Car besteht aus einem Powerbrain, zwei Motor-Modulen mit Rädern sowie zwei Pivot-Modulen. Je nachdem, wie man die Pivot-Module verbindet, kann das Fahrzeug verschiedene Bewegungen ausführen. So ist es auch möglich, den fahrenden Roboter einen Purzelbaum ausführen zu lassen. Nebenbei kann sich das Escalation Car auch ziemlich gut zu Musik bewegen und einige Breakdance-Bewegungen ausführen.

Wenn auch du im Besitz eines Tinkerbots-Baukastens bist, werde kreativ und baue einen Roboter nach deinen Vorstellungen. Was ist deine nächste Kreation?


← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar